M-DVD.Org 2016 - Multimediaverwaltung

...und Sie behalten den Überblick über Ihre Musik- und Filmsammlung!

News

11.11.2007 - Veröffentlichung von M-DVD.Org V2.5

Heute, am 11.11.2007 haben wir die internen Tests der Version 2.5 von M-DVD.Org V2 abgeschlossen.
Die aktuelle Version 2.5 sowie das Update von 2.0 auf 2.5 (bzw. 2.1-2.4 auf 2.5) ist wie alle Updates über das UpdateCenter in M-DVD.Org V2 als auch den Downloadbereich auf unserer Internetseite verfügbar.

Die Version 2.5 (sowie das Update) enthält alle bisher erschienenen Updates und BugFixes (Performance Update, SP1 - SP4, BugFixes) für M-DVD.Org V2 (2.0).

Die neue Version 2.5 ist komplett lokalisiert und steht erstmals sowohl in Deutsch als auch in Englisch zur Verfügung.

Des Weiteren wurden einige Optimierungen vorgenommen, sowie eine Kompressionsfunktion für die DVD-Archiv Datenbank hinzugefügt. Hierdurch ist der Start der Software um bis zu 300% schneller und auch die Reaktionszeit innerhalb der Anwendung deutlich flüssiger.

Neben der Unterstützung neuer Formate (*.m4p, MPEG4) wurde die AutoAdding-Funktion nochmals optimiert.
Ebenso wurde eine aktualisierte Version der Vorschaucoversuche integriert, welche bessere Ergebnisse liefert.


Alle Details zur neuen Version können der Roadmap/Historie entnommen werden.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Lokalisierung der kompletten Anwendung, Daten, Templates und Hilfe für DE/EN/US (Lokalisierung je Sprachversion vorgegeben).
  • Integration weiterer Datenlieferanten für CDDB, DVDDB, CoverDB. (Datenquellen je Sprachversion vorgegeben.)
  • Kompressionsfunktion für die DVD-Archiv Datenbank hinzugefügt.
  • Unterstützung für das Erstellen von Playlisten auch im Video-Modul (für Film oder Trailer).


  • Die wichtigsten Updates/ BugFixes im Überblick:
  • Startzeit stark optimiert (in Verbindung mit DVD-Archiv - Kompression).
  • Aktualisierte Version des Audio-Analysers integriert. Diese Unterstützt auch das Einlesen von erweiterten WAV-Tags.
  • Aktualisierte version der Audio-Vorschaucoversuche integriert. Diese liefert relevantere Ergebnisse.
  • Unterstützung des Formates "MPEG4" und der entsprechenden Videodateien (z.B. Nero Digital).
  • Playlisten können nach dem Erstellen direkt im Player geöffnet werden (Audio/Video).
  • Erkennung von portablen Playern beim Kopieren von digitalen Daten verbessert.
  • Songnummern > 255 in den Tags von Audiodaten werden nun korrekt übernommen.
  • Die Exportvariablen $VerliehenAn und $VerliehenBis des HTML-Exports wurden nicht korrekt ersetzt. Fehler wurde behoben.